Was wir glauben

Wir glauben an die Dreieinigkeit: Vater, Sohn und Heiliger Geist und lehren, lernen und leben diesen Glauben auf der Grundlage Seines Wortes, der Bibel.

Wir glauben, dass Jesus der Herr ist und dass Ihn Gott von den Toten auferweckt hat.
(Römer 10; 9-10)

Die an seinen Namen glauben, sind Gottes Kinder. (Joh. 1; 12)

 

Auch du kannst Gottes Kind werden

Jeder der mit Herzen glaubt, wird gerecht.
Und jeder der mit dem Mund bekennt, wird gerettet.


Wie kann ich Gottes Kind werden?


1. Schritt
Gott liebt Dich, Du bist Ihm wichtig und Er möchte, dass Du das Ewige Leben erhältst und dass es Dir schon auf Erden gut geht

(Joh 3:16) Denn also hat Gott die Welt geliebt, dass er seinen eingeborenen Sohn gab, auf dass jeder, der an ihn glaubt, nicht verloren gehe, sondern ewiges Leben habe.

Du kannst es Dir gar nicht vorstellen, wie groß Gottes Liebe für Dich ist. ER hat seinen Sohn für Dich gegeben. Kennst Du jemanden, der für Dich sein Leben gibt?


2. Schritt
Es gibt keinen Menschen, der nicht gesündigt hat und frei von Sünde ist! Und jede Sünde trennt uns von Gott . . .

(Ecc 7:20) Denn unter den Menschen ist kein Gerechter auf Erden, der Gutes tue und nicht sündige.

(Röm 3:23) Denn es ist kein Unterschied, denn alle haben gesündigt und erreichen nicht die Herrlichkeit Gottes.

Wir alle waren und sind Sünder. Tag für Tag strengen wir uns an, dem Bild Jesu zu entsprechen und machen immer wieder Fehler, große oder kleine. Wichtig ist: höre nicht auf, jeden Tag besser und gerecht zu werden!


3. Schritt
Herr Jesus ist aber für JEDE Sünde gestorben und hat Dich von jeder Schuld befreit an seinem Kreuz!

(1 Petrus 3:18) Denn auch Christus ist der Sünden wegen ein einziges Mal gestorben, er, der Gerechte, für die Ungerechten, um euch zu Gott hinzuführen, dem Fleisch nach wurde er getötet, dem Geist nach lebendig gemacht.

(Apo 4:12) Und in keinem anderen ist das Heil zu finden. Denn es ist uns Menschen kein anderer Name unter dem Himmel gegeben, durch den wir gerettet werden sollen.

Und mag Deine Sünde noch so groß sein, für Ihn war sie nicht zu groß. Er hat jede Schuld auf sich genommen und ist für jede Sünde gestorben, damit Du frei wirst! Stell’ Dir vor, Er hat für Dich sein Blut vergossen. Wer tut das sonst für Dich?

Wenn Du denkst, das kann ich Ihm doch nicht anvertrauen, dann irrst Du. Gerade für die Sünde, die Du so groß erachtest und die dich quält – für die ist Er gestorben und hat sie durch seinen Sterben getilgt.


4. Schritt
Nimm diese Zusage an als Deinen Weg in die Freiheit!

(Joh 3:3) Jesus antwortete und sprach zu ihm: Wahrlich, wahrlich, ich sage dir: Es sei denn, dass jemand von neuem geboren werde, so kann er das Reich Gottes nicht sehen.

(Joh 1:12) So viele ihn aber aufnahmen, denen gab er das Recht, Kinder Gottes zu werden.


Wenn du diese 4 Schritte erkannt hast und Jesus in dein Leben einladen willst, dann sprich laut das Übergabegebet:

Du brauchst nicht mehr zu tun, als diese Worte für Dich auszusprechen, das Wort Gottes in Dich aufzunehmen und Dich leiten zu lassen. Vertraue Gott Dein Leben an und Du wirst staunen, wie es sich zum Guten wendet! Und wenn Du es im Augenblick vielleicht nicht glauben kannst, dann probiere es aus und frage jeden von uns nach seinem persönlichen Zeugnis. Wir erzählen Dir gerne, wie wir zu Herrn Jesus gekommen sind und was Er alles getan hat. ER steht zu seinem Wort – in jeder Beziehung!

Übergabegebet:

"Herr Jesus Christus, ich brauche Dich und will mit Dir leben. Komm in mein Leben und vergib mir meine Schuld und Sünden. Danke, dass Du am Kreuz für meine Sünden gestorben bist. Ich übergebe Dir mein Leben und nehme Dich als meinen Herrn und Erlöser an. Übernimm Du die Herrschaft in meinem Leben. Gestalte mich so, wie Du mich haben willst. Amen.“

JESUS, ich brauche Dich, ich brauche Deine Nähe . . .

An dieser Stelle sind schon vielen die Tränen geflossen, Tränen der Erlösung und Befreiung. Und wenn Du das verstanden hast, dann schäme Dich nicht Deiner Gefühle, sondern freue Dich, dass Du den Weg gefunden hast und die Gelegenheit hast, zu Gott zu kommen und für immer bei Ihm zu bleiben. Es gibt nichts Schöneres, als ein mit Gott und von Gott erfülltes Leben zu führen!